Wolfenstein Youngblood F1 2019 Beyond Two Souls Heavy Rain Total War Three Kingdoms Mortal Kombat 11 Anno 1800


Stellaris_Ancient_Relics-HOODLUM

Stellaris_Ancient_Relics-HOODLUM

Mit Stellaris wagt sich das für seine in der irdischen Vergangenheit angesiedelten Hardcore-Strategiespiele Crusader Kings, Europa Universalis und Hearts of Iron bekannte Entwicklerstudio Paradox Interactive erstmals ins Weltall vor. Erkunden, Expandieren, Ausbeuten und Auslöschen lautet auch bei diesem 4X-Strategiespiel einmal mehr das Motto. Es wird sieben spielbare Spezies mit individuellen Fähigkeiten, eine dynamische Spielwelt und zufällig erzeugte Alien-Rassen geben. Außerdem sollen die prozedural erzeugt Sternensysteme Tausende von Planeten enthalten. Weiterhin teilt sich eine Runde in Stellaris in drei Phasen. In der der ersten Phase steht die Erkundung des Weltraums auf dem Plan. Wo finden wir welche Technologien und wo befinden sich unsere Gegner. Haben wir Letztere ausfindig gemacht, startet die zweite Phase. Hier kommt das Kriegs- und Diplomatiesystem zum Tragen. Wir bekämpfen andere Völker, schließen ähnlich wie in Europa Universalis 4 basierend auf unseren kriegerischen Erfolgen Friedensverträgen und gründen ganze Föderationen. Damit das Endgame, also die dritte und letzte Phase, nicht in ein Plattwalzen und Annektieren aller anderen Völker durch unsere Übermacht verkommt, baut Paradox zufällige Katastrophen und Herausforderungen ein, die das Ganze ordernder und interessanter gestalten sollen.

Spezifische Informationen zum Release

This release is standalone and includes the previous dlcs.
Bewertungen: 100
+1+2+3+4+5+6+7+8+9+10
Durchschnitt: 9,53
weitere Informationen
Sprache: Multi-Deutsch
System: PC
Genre: Strategie
Größe: 7070MB
Hinzugefügt: 21.06.2019
Youtube .nfo

Downloadlinks

Kommentare (1)

  • dercharlie

    |

    2.3.1 klappt problemlos, aber beim Update auf 2.3.2 bekomme ich immer eine Fehlermeldung.
    „Rollback applied due to patching errors “
    Konnte das jemand installieren, und wenn ja, wie?

Kommentieren